3. Verkauf/Einkauf (netto) monatlich im Vergleich (Balken- und Flächendiagramm, Tabelle)

Jetzt kommt noch ein wirklich sehr interessanter Report, der die Verkaufsseite und Einkaufsseite in einem Report zeigt im ausgewählten Wirtschaftsjahr.

Auf der ersten Seite sehen Sie ein Balkendiagramm der den Verkauf und Einkauf darstellt. Monat für Monat können Sie so sehen, wie das Verhältnis von Einkauf und Verkauf sich entwickelt hat. Sind die blauen Balken immer höher als die roten Balken ist alles richtig, da stellt sich dann nur die Frage: Wie hoch ist mein Gewinn? Den tatsächlichen Gewinn können wir hier an dieser Stelle nicht auswerten (das macht Ihr Steuerberater), da es fixe und variable Kosten in einem Unternehmen gibt, die hier nicht berücksichtigt werden. Aber den Rohgewinn können wir auswerten und das ist die Differenz zwischen den blauen und roten Balken im Diagramm – also die Differenz zwischen Verkauf und Einkauf.

Auf der zweiten Seite sehen Sie ein Flächendiagramm, wo Sie diese Differenz noch einmal eindrucksvoll anders dargestellt bekommen zwischen den Farben blau (Verkauf) und rot (Einkauf). Die Schnittmenge der beiden Flächen zeigt Ihren Rohgewinn.

Und auf der letzten Seite dieser Auswertung sehen Sie dann noch eine Tabelle, wo der Verkauf und Einkauf monatlich gezeigt wird. Sollte der Rohgewinn einmal ins Minus rutschen, wird dies auch noch deutlich visuell hervorgehoben, da sich dann die normalerweise blauen Zahlen (Rohgewinn ist im Plus) in rote Zahlen verwandeln – sprichwörtlich. So haben Sie mehr als deutlich vor Augen, das hier höhere Ausgaben im Einkauf entstanden sind wie Einnahmen im Verkauf – was natürlich mal vorkommen kann. Aber man sollte das auf jeden Fall immer im Blick haben und das haben Sie mit solch einer Auswertung.

Nun wieder dazu einige Abbildungen, damit Sie sehen können was gerade beschrieben wurde.

Zuerst wieder ein ganz einfacher Eingabedialog, wo man das Jahr eingibt, das man auswerten möchte:

Auf ‘Report erzeugen’ klicken und schon wird der Report generiert.

Wie bereits oben erklärt kommt nun zuerst:

  • das Balkendiagramm für den Verkauf/Einkauf,
  • danach das Flächendiagramm und im Anschluss
  • die Tabellenansicht

Aber wie bereits gesagt, machen Sie sich mit den folgenden Abbildungen selber ein Bild von diesem Report.

Monatlich sind die blauen Balken (Verkauf) höher als die roten Balken (Einkauf) – somit alles in Ordnung.

Monatlich ist die blaue Fläche (Verkauf) größer als die rote Fläche (Einkauf) – somit ist die blaue Schnittmenge größer – was bedeutet das ein positiver Rohgewinn erwirtschaftet wurde.

In der Tabellenansicht sind die Zahlen in der Spalte ‘Rohgewinn’ alle schwarz – somit ist erfolgreich gearbeitet worden.

Nun ein Beispiel mit dem gleichen Report, wie es anders aussehen könnte, wenn der Verkauf geringer ist als der Einkauf:

Da ist wohl der Einkauf – in unserem Beispielreport – etwas übereifrig gewesen an einem Monat.

Hier erkennt man nun sehr deutlich, das die roten Flächen (Einkauf) manchmal über die blauen Flächen (Verkauf) hinausragen.

Der Rohgewinn erscheint als Minus in roter Schrift, wenn der Einkauf mehr Geld ausgibt als der Verkauf.
Auch hier erkennt man ganz klar – visuell deutlich hervorgehoben – das man sprichwörtlich rote Zahlen geschrieben hat an einigen Monaten.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 711