Preisfindung

Die Preisfindung spielt in jedem Unternehmen eine wichtige Rolle.
AnSyS.B4C schafft durch verschiedene Optionsmöglichkeiten eine schnelle und einfache Handhabung.

So kann man einfache Festpreise für Artikel festlegen oder darüber hinaus noch durch verschiedene Kundensonderpreise differenzieren.

Mit Hilfe von Gruppierungen, ermöglicht das Programm einem eine effektive Arbeitsweise. Man hat so die Möglichkeit gleich mehreren Artikeln und/oder Kunden einen bestimmten Kundensonderpreis zuzuordnen.

Die Erläuterungen zur Erfassung der Kundensonderpreise finden Sie hier.

Die Preisfindung findet anhand von bestimmten Kriterien, die beim Artikel oder Kunden hinterlegt sind, eine Berechnungsmethode zur Ermittlung des Verkaufspreises.

Folgende Kriterien werden bei der Preisfindung berücksichtigt:

  • Warengruppe – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Rabattgruppe – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Artikel – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Kundenpreisgruppe – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Kunde – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Hersteller – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.
  • Mengenstaffel – Die Beschreibung dazu finden Sie hier.

Außerdem kann man die Preisermittlung für einen Kunden auch über den Hersteller oder einen einzelnen Artikel festlegen.

Es gibt also vielfältige Funktionen einem Artikel einen Preis zuzuweisen.

In den nachfolgenden Artikeln werden Ihnen die notwendigen Grundlagen und Schritte zur Nutzung der Preisfindung in AnSyS.B4C Schritt für Schritt deutlich gemacht und entsprechend erklärt.
Hier finden sie einen Artikel zu den Verkaufspreisen, zur Preisfindung, den Eingabedialogen und zur Preisinformation.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 622