Daten zur Preisfindung erfassen

In AnSyS.B4C gibt es mehrere Möglichkeiten zur Preisfindung.
So wird einem Unternehmen die mehrmalige Eingabe einer Preiskondition für einen Kunden erspart.

Kunden-Konditionen

Zum einen hat man die Möglichkeit einem einzelnen Kunden bestimmte Konditionen hinzuzufügen.

Hat man den Karteikartenreiter “Kunden-Konditionen” in einer Adresse ausgewählt, erhält man zuerst eine Übersicht über alle bisher eingetragenen Konditionen auf bestimmte Artikel.

Man sieht hier schon, dass man verschiedene Spalten zur Verfügung hat, dem Artikel Informationen zur Kondition hinzuzufügen.
So kann man zu den Standardangaben, wie Artikelnummer, Artikelbezeichnung und Kurzbezeichnung noch Angaben wie Eigenschaft, Rabattgruppe, WG-Nummer, Warengruppe, Preis/Rabatt und weitere Preisstaffeln angeben.

Um einen Eintrag zu bearbeiten, muss man den Artikel auswählen und rechts am Rand des Dialogs auf die Bearbeitungsschaltfläche klicken. Dann öffnet sich folgendes Fenster:

Nun kann man die Warengruppe, Rabattgruppe oder den einzelnen Artikel ändern und/oder hinzufügen.
Oder man wählt nur einen bestimmten Hersteller aus.

Dann sollte man natürlich auch die Preisspezifischen Rabatte angeben.

Zum einen kann man folgende Preisbasen angeben:

Dann sollte man natürlich, je nachdem, entweder einen Basiszuschlag oder Basisrabatt eintragen.
Gibt man als Preisbasis “Festpreis” an, kann man auch in das Feld “Grundpreis” einen Betrag eingeben.

Zusätzlich kann man auch bestimmte Preisstaffeln festlegen, d.h man gibt eine Mengenanzahl an, ab der man einen Rabatt erhält. In das Feld “Rabatt” trägt man dann die Höhe des Rabattes ein.

Kunde

Möchte man einem Kunden eine schon vorhandene Kundenpreisgruppe zuweisen, muss man dafür zuerst die Personen-, oder Organisationsadresse öffnen.

Den Artikel zur Bearbeitung bzw. Neuanlage einer Kundenpreisgruppe finden sie hier.

Dann muss man den Karteikartenreiter “Kunde” auswählen.

Hier hat man die Möglichkeit die Kundenpreisgruppe einzutragen.

Dabei sollte man beachten, dass diese Konditionen nicht noch einmal extra in der Übersicht des Karteikartenreiters “Kunden-Konditionen” erscheint.

Artikel Preise

Um einen Sonderpreis konkret einem Artikel zuzuweisen muss man diesen Artikel zuerst einmal öffnen.
Dann müssen Sie den Karteikartenreiter “Preise“auswählen. Informationen zu Artikeln finden Sie hier.

In diesem Reiter finden Sie die Eingabefläche für die Rabattgruppe und Mengenstaffel.

Hier kann man sowohl eine Rabattgruppe, als auch eine Mengenstaffel eintragen.
Zusätzlich hat man die Möglichkeit eine eigen angelegte Preisstaffel dem Artikel zugeben.

Bei den Verkaufs-Sonderkonditionen ein Feld darunter kann man eine Kundengruppe eintragen.
Hier sieht man auch Kunden, die für diesen Artikel extra einen Rabatt erhalten.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 621