Stammdaten allgemeines

Damit das Warenwirtschaftssystem verwendet werden kann, müssen entsprechende Stammdaten in der EDV vorhanden sein.

Stammdaten sind die Daten, die im wesentlichen gleich bleiben wie z.B. Kundendaten, Artikeldaten und Mitarbeiterdaten. Im Gegensatz dazu enthalten die Bewegungsdaten die Daten der Bestell- und Verkaufsvorgänge, die zu einem Termin mit einem Beleg aus den Stammdaten gebildet werden. Beispielsweise bestellt ein Kunde immer wieder verschiedene Artikel bei Ihnen. Die Kundendaten und die Artikeldaten werden dabei nicht wesentlich verändert, jedoch wird bei jeder Bestellung ein neuer Beleg mit neuen Daten wie Terminen und Mengen erzeugt.

Die Stammdaten können mit verschiedenen Funktionen aus den Menüpunkten „Stammdaten“ und „Verwaltung“ bearbeitet werden. Hier wird nun auf die einzelnen Stammdatenarten und ihre Notwendigkeit eingegangen.

Nach der Installation enthält die Datenbank des Warenwirtschaftssystems nur grundlegende Stammdaten. An weiteren Stammdaten sind mindestens noch erforderlich:
Kunden als ADRESSEN
Kundengruppen und Kundenpreisgruppen
Lieferanten als ADRESSEN
Artikelstamm- und -bestandsdaten
Warengruppen

In der Demoversion von AnSyS SalesData Universal sind Stammdaten dieser Typen vorbereitet. In der Vollversion hingegen importieren Sie üblicherweise eine leere Datenbank und müssen diese Daten selbst eingeben.

Wenn Sie bereits mit einem anderen Warenwirtschaftssystem gearbeitet haben, können Sie die Daten Ihres Altsystems durch Ihren AnSyS SalesData-Händler oder die AnSyS GmbH konvertieren lassen und erhalten diese in Form einer XML-Datei übergeben. Eine universelle Datenimportfunktion als Bestandteil des Grundsystems kann es aufgrund der Vielzahl von Warenwirtschaftssystemen und deren unterschiedlicher Versionen nicht geben.

Wenn Sie vor AnSyS SalesData Universal mit keinem Warenwirtschafts­system gearbeitet haben, können meistens Artikelstammdaten von Ihren Lieferanten bezogen und importiert werden. Wenn Sie diese Daten nicht selbst in das erforderliche XML-Format bringen können, hilft Ihnen auch hier Ihr AnSyS SalesData-Händler oder die AnSyS GmbH durch Bereitstellung der erforderlichen Informationen über die Datenbankstruktur oder durch Ausführung des Datenimports.

Die manuelle Dateneingabe sollten Sie wegen des erforderlichen Zeitaufwands und der nicht auszuschließenden Eingabefehler nach Möglichkeit vermeiden. Ist dies nicht möglich, finden Sie eine Anleitung in diesem Kapitel.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 3