Artikel Katalogdaten

Der Karteikartenreiter “Katalogdaten” enthält wichtige Informationen über einen Artikel.

Zuerst sollte man die Artikelart festlegen, also ob es ein Hauptartikel, ein Einzelartikel oder ein Unterartikel ist.

Was natürlich auch nicht fehlen sollte, ist die Benennung des Artikels. Eine zusätzliche kleine Beschreibung ist zu empfehlen, um das Interesse der Kunden zu wecken.

Weiterhin kann man Keywords festlegen. So können Kunden die mit Hilfe solcher Keywords arbeiten ein Produkt schneller finden und ihre Suche etwas erleichtern.

Wichtig für den Verkauf von Artikeln im Internet ist natürlich, dass von dem Produkt ein ein Bild angezeigt wird. Hier hat man die Möglichkeit mehrere Bilder einzublenden. Dabei kann man einen Typ auswählen und somit z.B festlegen ob es ein Hauptbild oder Ergänzungsbild sein soll. Die Artikeltypen können in den Einrichtungen des Programms geändert werden.

Zudem kann man den Status eines Bildes jederzeit bearbeiten.
So hat man folgende 3 Möglichkeiten den Status eines Bildes einzustellen.

Fügt man ein neues Bild hinzu oder bearbeitet man ein schon bestehendes, öffnet sich ein neues Fenster. (s.o)

Hier kann man zusätzlich zu den Grundangaben, wie Typ, Sprache und Status, die Höhe und Breite angeben,
Außerdem kann man dem Bild ggf. eine Beschreibung hinzufügen.

Klickt man auf ein Artikelbild öffnet sich ein neues Fenster mit einer Vorschau von dem Bild.
Im Fuß des Dialogs kann man die Bildgröße verstellen und das Bild ggf. so drehen, das es passt.

Ist der momentan geöffnete Artikel ein Hauptartikel, dem schon Unterartikel zugeordnet wurden, dann werden diese im Feld unter den Artikelbildern angezeigt. Dabei steht links die jeweilige Nummer und rechts der Artikelname.

Danach folgt die Präsentation des Artikels.

Viele Artikel werden zur gleichen Zeit in verschiedenen Webshops angeboten.
Hier bekommt man eine Übersicht über die Shops, wo man den Artikel zurzeit kaufen kann.
Rechts daneben steht außerdem der Artikelpreis, der natürlich veränderbar ist.

Um auf die weiteren Optionen für den Verkauf eines Artikels zugreifen zu können, muss man den jeweiligen Shop auswählen und rechts unten auf das kleine Symbol mit dem Bleistift klicken.
Nun hat man die Möglichkeit den Preis zu verändern oder einen Sonderpreis für einen bestimmten Zeitraum einzutragen.

Zusätzlich kann man darüber hinaus auch angeben, ab wann dieser Artikel lieferbar ist und wie viel Tage die Lieferung wohl dauern wird. Ist ein Artikel immer bestellbar, lässt sich dies mit Hilfe des Kontrollkästchens “Immer bestellbar” einstellen. Weiterhin kann man angeben, seit wann dieser Artikel im Katalog ist.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 617