Konfigurationseinstellungen

Überprüfen der Konfigurationseinstellungen

In dieser Beschreibung zeigen wir Ihnen das generieren der Farbselektoren. Mit dem Größenselektor funktioniert das genauso. So das Sie nach dem lesen dieser Dokumentation/Anleitung auch diese erzeugen können.

Zum besseren Verständnis sollte hier nur noch einmal zu Anfangs überprüft werden, ob erforderliche Einstellungen bereits vorgenommen wurden bzw. die nötigen Einträge bereits in der Konfiguration vorhanden sind. Das bereits die Einstellungen für das Arbeiten mit Haupt-/Unterartikel vorgenommen worden sind, davon gehen wir in dieser Anleitung aus.

Hier geht es lediglich um die Beschriftung der Felder und welches Feld benutzt wird für die unterschiedlichen Selektoren. Diese Felder finden sich dann wieder in den Artikelstammdaten unter dem Reiter ‘Katalogdaten’.

Dazu sollten Sie sich jetzt im Modul ‘AnSyS Einrichtung’ befinden. Im Menü wählen Sie nun den Eintrag ‘Verwaltung’ und klicken dort in der Ihnen dargebotenen Auswahlliste auf ‘Konfiguration’. In dem ‘Konfigurationsschlüssel’ klappen Sie den Ordner ‘Stammdaten’ auf. Dann klicken Sie auf ‘Artikel-Katalogdaten’. Dort sehen Sie jetzt die Textfelder die vorhanden sind und in die man was eintragen kann. Das oberste Feld ist Textfeld 1 und das unterste Feld ist Textfeld 7. Folgend eine Abbildung, die dies noch mehr veranschaulicht.

Hinweis: Die folgenden Abbildungen dienen als Beipiele und könnte bei Ihnen ganz anders konfiguriert sein bzw. noch konfiguriert werden.

Als nächstes gehen Sie in der Ordnerstruktur rechts noch eine Ebene tiefer, zu den ‘Varianten-Unterartikel’. Diesen klappen Sie auf und markieren dort den Ordner ‘Farbselektor’.

Auf der rechten Seite weisen Sie nun dem Textfeld 4 die Funktion für das generieren des Farbselektors zu. Zudem muss noch die Artikeleigenschaft zugewiesen werden, damit unser Programm auch weiß, aus welcher Artikeleigenschaft der Selektor gebildet werden soll. In dem nächsten Bild ist das gut zu sehen, was gemeint ist.

Wenn Sie die Einstellungen für den Farbselektor vorgenommen haben, geht es gleich zum nächsten Part, der zu erledigen bzw. zu prüfen ist.

Jetzt springen Sie einfach eins weiter auf den ‘Größenselektor’. Dort ist im Prinzip das Gleiche zu tun, wie bei dem Farbselektor. Sie ordnen das Textfeld und die Eigenschaft entsprechend zu.

Das sind alle Einstellungen, die Sie prüfen und unter Umständen vorzunehmen haben.
Jetzt müssen Sie die Änderungen (falls Sie welchen vorgenommen haben) nur noch über den ‘Speichern’ – Button speichern. Der Dialog ‘Konfigurationsschlüssel’ schließt sich nun automatisch

Wichtiger Hinweis:
Bei Änderungen in der Konfiguration, sollte unser AnSyS.ERP einmal beendet und wieder neu gestartet werden. So geht man sicher, dass unsere ERP-Software mit diesen neuen Einstellungen auch geladen wird und die Funktionen verfügbar sind die eingestellt wurden.

Jetzt erst sollte mit dem generieren der Selektoren angefangen werden bzw. Sie können das auch – wenn Sie sicher sind – das alle Einträge in der Konfiguration bereits vorhanden sind, ohne vorher dies nachzuprüfen.

Dies zeigen wir Ihnen nun in dem nächsten Kapitel und Sie werden sehen, wie einfach das generieren der Selektoren in unserem AnSyS.ERP ist.

Generierung der Selektoren in den 'Katalogdaten'

Es gibt insgesamt drei Möglichkeiten bzw. Wege, wie Sie die Selektoren generieren können. Wir zeigen Ihnen diese alle auf und Sie können hinterher entscheiden, wie Sie am besten für sich vorgehen, um die Selektoren zu erzeugen.

Möglichkeiten:

1. Über einen Hauptartikel in der Tabellenansicht im Artikelsuchdialog.
2. Über mehrere Hauptartikel, in der Tabellenansicht, auch im Artikelsuchdialog.
3. Über den Hauptartikel in den Artikelstammdaten.

Über einen Hauptartikel in der Tabellenansicht im Artikelsuchdialog

Sie begeben sich in den Artikelsuchdialog und suchen sich einen Hauptartikel, der auch Unterartikel hat. In dem Artiklesuchdialog kommen Sie, wenn Sie z.B. einfach auf den ‘braunen Würfel’ (links oben) oben im Menü klicken. Dieser Würfel ist in jedem Modul sichtbar.

Ihre Hauptartikel sollten ein Kennzeichen besitzen, nach dem Sie auch suchen können. In unserem Beispiel beginnen die Hauptartikel alle mit einem ‘V’ in der Artikelnummer. Dementsprechend kann man nun eine Suche einleiten und sich die Hauptartikel alle anzeigen lassen. Folgend wieder eine Abbildung, die das verdeutlicht.

Nun markieren Sie den Hauptartikel. Sie könnten jetzt den Hauptartikel öffnen und noch einmal prüfen, ob auch wirklich Unterartikel eingetragen sind. Dies könnten Sie mit einem ‘Doppelklick’ oder mit der Schaltfläche ‘Öffnen’ tun. Sehen würde man dies bereits auf dem ersten Reiter ‘Artikel-Info’. Im unteren Bereich würde man dann die Variantenartikel (Unterartikel) sehen. Diese kann man auch hier mit einem Doppelklick öffnen und sich diese wiederum ansehen wie den Hauptartikel.

Wenn Sie nun einen Unterartikel geöffnet haben, wechseln Sie auf den Reiter ‘Katalogdaten’. Hier sehen Sie nun die Felder (blau eingerahmt), die Sie vorher in der Konfiguration beschriftet haben.

Auch können Sie hier feststellen, das noch keine Einträge in dem Feld ‘Farbselektor’ vorhanden sind.

Jetzt schließen Sie den Unterartikel wieder und auch den Hauptartikel, so das Sie sich wieder in dem Artikelsuchdialog befinden, wie zu Beginn in der Abbildung ‘Artikelsuche → Hauptartikel’.

Jetzt betätigen Sie die Schaltfläche ‘Varianten-Unterartikel aktualisieren’.

Als nächstes öffnet sich folgender Dialog:

Hier setzen Sie nun das Häkchen in dem Kästchen für das generieren des Farbselektors.

Zusätzlich sehen Sie noch die Info, in welchem Feld der HTML-Farb-Selektor erzeugt wird.
Das ist genau das Textfeld, wie Sie es in der Konfiguration eingestellt haben.
Nachdem Sie dies getan haben, klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Ausführen’.

Der Dialog schließt sich nun wieder und im Hintergrund wird nun der Farbselektor bei allen vorhandenen Unterartikeln im Textfeld 4 in den Katalogdaten generiert.

Dies können Sie nun ganz einfach überprüfen, indem Sie wieder den Unterartikel öffnen, den Sie sich zuvor angesehen haben. Jetzt werden Sie festestellen, das sich in dem Feld ‘Farbselektor’ nun ein HTML-Code befindet.

So einfach können Sie in unserem AnSyS.ERP einen Farbselektor generieren.

Jetzt zeigen wir Ihnen noch die anderen zwei Möglichkeiten.

Über mehrere Hauptartikel in der Tabellenansicht im Artikelsuchdialog

Nachdem Sie nun die erste Möglichkeit kennengelernt haben, zeigen wir Ihnen eine Methode, wie Sie sehr schnell ganz viele Farbselektoren generieren können bei den Unterartikeln.

Dazu gehen Sie wieder in den Artikelsuchdialog, wie bereits oben beschrieben. Jetzt suchen Sie nach Ihren Regeln die Hauptartikel, deren Unterartikel Sie mit den Farbseletoren aktualisieren wollen. In unserem Beispiel haben die Hauptartikel alle den gleichen Anfang in der Artikelnummer und unterscheiden sich nur am hinteren Ende.

Jetzt markieren Sie diese Hauptartikel und führen die gleichen Schritte durch, wei bei einem einzigen Hauptartikel (siehe ab ‘Über einen Hauptartikel in der Tabellenansicht im Artikelsuchdialog’). Es öffnet sich auch der gleiche Dialog für das erzeugen der Farbselektoren. Es passiert auch das Gleiche im Hintergrund. Anschließend können Sie dies genauso wieder überprüfen, indem Sie einen Unterartikel öffnen und prüfen, ob die Farbselektoren erzeugt wurden.

Jetzt zeigen wir Ihnen noch eine letzte Variante, für das erzeugen der Farbselektoren.
Im Prinzip funktioniert dies wie unter 2.1 bereits beschrieben. Nur der Anfang ist ein wenig anders. Aber das erklären wir Ihnen in der letzten Möglichkeit, die es für das generieren von Selektoren gibt.

Über einen Hauptartikel in den Artikelstammdaten

Sie suchen sich wieder einen Hauptartikel über die Artikelsuche und öffnen diesen.
Nun befinden Sie sich in den Artikelstammdaten des Hautpartikels. Dieser Dialog ist Ihnen ja bereits bekannt. Jetzt öffnen Sie über ‘Aktionen’ (links oben) ein Auswahlmenü und wählen den Eintrag ‘Varianten-Unterartikel aktualisieren’. Es geschieht wieder genau das selbe, wie bereits beschrieben. Es kommt wieder der Dialog wie in Abbildung ‘Unterartikel aktualisieren’ und Sie tun auch hier wieder genau das Gleiche. Folgend eine Abbildung für diese Beschreibung:

Somit haben wir Ihnen nun alle Wege mitgeteilt und erläutert, wie Sie ganz einfach und bequem die Farbselektoren erzeugen können.

Möchten Sie Größenselektoren generieren, gehen Sie genauso vor, wie bei den Farbselektoren. Sie setzen einfach das Häkchen (beim Generator, Abbildung ‘Unterartikel aktualisieren’) statt beim Farb-Selektor eben beim Größen-Selektor. Und schon generieren Sie die Größenselektoren.

Hinweise:
- Hauptartikel haben in der Regel keine Lagerverwaltung (werden ja nicht vekauft).
- Sollte bei den Unterartikel keine Eigenschaft zugeordnet sein, werden keine Selektoren erzeugt.

AnSyS GmbH

Die AnSyS GmbH ist
ein Hersteller von innovativen
Software-Lösungen für
Handel und Gewerbe

Artikel: 597